Projekt Juli / August 2022

Kirchenmusik in unserer Gemeinde”

Kirche ohne Musik, das geht gar nicht. Schon seit biblischen Zeiten ist das gesungene und gespielte Gotteslob ein unverzichtbarer Ausdruck unseres Glaubens. Auch in unserer Gemeinde wird das vielfältig praktiziert: auf der Orgel oder dem Klavier, im Kirchenchor, im Gospelchor „Wegweiser“, im Kinderchor „Singsalabim“, in den CVJM-Posaunenchören Klafeld und Setzen und natürlich im Gemeindegesang.

Zwei Jahre Corona haben uns deshalb schwer getroffen: kein Gesang im Gottesdienst oder nur mit Maske, über weite Strecken auch keine Chorproben. Trotzdem wurde noch manches möglich gemacht: Online-Aufnahmen, Singen und Spielen in kleiner Besetzung – in der Kirche und auch draußen. Dafür danken wir an dieser Stelle noch einmal allen Beteiligten!

Inzwischen können endlich alle Chöre wieder proben und ohne Einschränkungen Gottesdienste und anderes gestalten. Darüber sind wir sehr froh, aber wir merken auch, dass die lange Durststrecke Spuren hinterlassen hat. Die Besetzungen sind überall geschrumpft, und wenn man nicht regelmäßig üben kann, leidet auch der Klang. Daran wird jetzt wieder mit vollem Einsatz gearbeitet, und im Lauf der Zeit werden sich hoffentlich auch die Reihen wieder mehr füllen.

Damit das gelingt, braucht es auch Geld: für Noten, für die Anschaffung und Wartung von Instrumenten, für die Durchführung von Konzerten und anderen besonderen Aktionen. Der kleine Etat im Gemeindehaushalt reicht dafür nicht aus. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie unsere Kirchenmusik mit einer Spende unterstützen, damit sie weiter gelingen und gedeihen kann – zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen.

Spenden können Sie auf das Konto der Ev.-Ref. Kirchengemeinde Klafeld bei der Sparkasse Siegen, IBAN DE85 4605 0001 0030 0748 76, Stichwort “Heizungsanlage Wenscht” überweisen. Eine Spendenbescheinigung wird automatisch erstellt bei Angabe der Adresse, Angabe Spendenbesch. erwünscht oder einem Betrag ab 50 Euro.