Neue, zusätzliche Internet-Adresse www.kirche-klafeld.de

Die Kirchengemeinde Klafeld hat eine neue Internet-Adresse: Unter www.kirche-klafeld.de bzw. jugend.kirche-klafeld.de werden ab sofort die bekannten Seiten dargestellt. Die bekannten Internet-Adressen www.kirchengemeinde-klafeld.de bzw. jugend.kirchengemeinde.de bleiben weiterhin bestehen. Wenn Sie die alten Adressen aufrufen, werden Sie automatisch auf die neuen Seiten umgeleitet. Das Gleiche gilt für die E-Mail-Adressen. Auch hier sind beide Adressen gültig, wie z. B. gemeindebuero@kirchengemeinde-klafeld.de und gemeindebuero@kirche-klafeld.de.

Warum jetzt die neue Adresse?
Schon seit langer Zeit erreichen uns immer mal wieder „Beschwerden“, dass unsere Internet- und E-Mail-Adressen sehr lang seien. Da eine Umstellung mit einem gewissen technischen Aufwand verbunden ist, haben wir diesen Wunsch nun zusammen mit einer notwendigen technischen Änderung verbunden: Der Aufruf unserer Webseite entspricht nun wieder dem aktuellen Sicherheitsstandard, Sie erkennen dies an dem „https://“ vor unserer Adresse in der Adresszeile.

Mit der neuen Adresse kirche-klafeld.de ist der Weg zu uns noch ein Stück kürzer geworden. Wir freuen uns auf Sie/Euch!

Marc Höchst
Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit

Die 7. Tonne ist geschafft!

Erfolg bei der 50. Alu – Sortier – Aktion:

Typisches April-Wetter im Mai: Mal Sonne, mal einzelne Schneeflocken; die Temperaturen nicht weit über der Null-Grad-Marke. Und im Keller unter der Talkirche war es auch nicht gerade gemütlich. Aber beim Alu-Sortier-Team herrschte gute Laune und eine ausgelassene Stimmung. Verständlich. Denn gleich würde man die 7. Tonne geschafft haben. „7.000 kg in 25 Jahren können sich wahrlich sehen lassen“, so der Kommentar von Presbyter Uli Veltzke, der unseren Ausschuss zur Bewahrung der Schöpfung seit 2016 leitet.

„Die 7. Tonne ist geschafft!“ weiterlesen

Kirchenwahl (I)

Am 1. März 2020 ist es wieder soweit: die Presbyterien der westfälischen Kirchengemeinden werden neu zusammengesetzt. Die „Kirchenwahl 2020“ findet statt. Bis dahin ist zwar noch viel Zeit. Aber die Erfahrungen der vergangenen Kirchenwahlen haben gezeigt, dass man kaum früh genug beginnen kann, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und wichtige Weichen zu stellen.

„Kirchenwahl (I)“ weiterlesen