Kurz notiert November / Dezember 2016

Neue positive Nachrichten vom Freundeskreis der Diakonie-Station Siegen-Nord: Der Verein, der von unserem ehemaligen Kirchmeister Erwin Messerschmidt geleitet wird, beteiligte sich an den Renovierungskosten der Weidenauer Station.

Rückblick: Seit 20 Jahren gibt es Werbeanzeigen in unserem Gemeindebrief. Damals setzte sich unser Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit wie folgt zusammen: Marc Höchst, Gerhard Hermann, Margarete Reuter-Löll, Peter-Christian Rose, Burkhard Schäfer, Almuth Schwichow und Jutta Winchenbach.

Sonntags um 10.30 Uhr ist in unseren beiden Kirchen Kaffeezeit, im Tal nach dem Gottesdienst, im Wenscht – seit 21. August – vor dem Gottesdienst.

Der Kirchenladen “offenBar” in Siegen hat seinen achten Geburtstag gefeiert. Inzwischen sind hier 213 Personen unterschiedlichen Alters wieder in die evangelische Kirche eingetreten. Aber dort gibt es neben diversen Veranstaltungen auch eine Tasse Kaffee oder Kaltgetränke, dazu Weltladenartikel, einen Büchertausch und die Gemeindebriefe aller 29 hiesigen Kirchengemeinden. Sie finden den Kirchenladen in der Kölner Straße 8. Seine Öffnungszeiten: Dienstags bis freitags von 14 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr. Telefonisch erreichbar ist er unter der Nummer 0271 / 2 31 98 36.

Heimlich und im Verborgenen ist er wieder am Werk, unser neuer Presbyter Uli Veltzke. In seinem Keller baut er eine neue Hütte für unseren Weihnachtsmarkt. Herzlichen Dank!

Mit einer Übernachtung (29 Kinder sowie 10 Helferinnen und Helfer) in der Talkirche vom 27. auf den 28. August endete die überaus erfolgreiche, vierteilige Sommeraktion des Kindergottesdienstes. Viel Lob kam von der Elternschaft, anerkennende Worte vom Presbyterium.

Die Stadtteilkonferenz Hüttental e.V. möchte gerne einen Bolzplatz für Kinder errichten; die Kosten übersteigen aber die Möglichkeiten des Vereins. Deshalb steuert der Vorbereitungskreis des ökumenischen Kinderfestes 470 Euro aus dem Erlös von 2015 bei. Nach einem Beschluss des Presbyteriums stockt unsere Kirchengemeinde den Betrag um weitere 330 Euro auf.

Die Fotos auf den Titelseiten der Ausgaben von GEMEINDE JETZT im Jahr 2016 haben Felix Breitweiser und der Schreiber dieser Zeilen gemacht. Bearbeitet, ins rechte Licht gerückt und mit einem Text versehen wurden sie anschließend von Marc Höchst.

In seiner Sitzung am 29. August berief unser Presbyterium Hanjost Völker als sachkundiges Gemeindeglied in den Diakonie-Ausschuss.

Am 11. September wurden in der Freien ev. Gemeinde im Wiesental die beiden neuen Pastoren Christof Nickel und Kai Maaß – er wird als Jugendreferent tätig sein – begrüßt. Auch von dieser Stelle ein herzliches Willkommen!

Zwei Tage nach dem 1. Geburtstag: Im Gemeindezentrum “mittendrin” fand für den Kirchenkreis Siegen das diesjährige Presbyter-Forum statt. Das Thema lautete “Zur Leitung herausgefordert”; fast einhundert Ehrenamtliche nahmen an der Veranstaltung teil.

Peter – Christian Rose