Kurz notiert März/April 2015

  • Am 1. Oktober feierte Ines Löwenthal ihr 20-jähriges Dienstjubiläum als Leiterin der Kita Jasminweg. Wir gratulieren und wünschen ihr auch weiterhin viel Kraft und Freude und Gottes gutes Geleit!
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Diamantenen und der Goldenen Konfirmation spendeten die Überschussbeträge (212 € und 170 €) für neues Geschirr bzw. für die Gemeinde- und Konfiarbeit.
  • Die letzte Sitzung des Presbyteriums im Jahr 2014 fand am 16. Dezember im Gemeindehaus Tal statt. Sie begann – nach altem Brauch – mit einem gemeinsamen Essen; jede/r hatte dazu etwas Leckeres von zu Hause mitgebracht.
  • Ein neues Gesicht im theologischen Ausschuss: Auf Empfehlung des Gremiums hat das Presbyterium Peter Heinrich aus dem Fliederweg als sachkundiges Mitglied berufen.
  • Der Chor Wegweiser kann in diesem Frühjahr sein 35-jähriges Bestehen feiern. Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag! 1980 wurde er als “Jugendchor” gegründet und ist seitdem aus dem Leben unserer Kirchengemeinde nicht mehr wegzudenken.
  • Die Spendensumme anlässlich des Adventssingens der Konfirmanden betrug 400,00 Euro, an Traukollekten kamen 2014 für unseren Förderverein für die Kinder- und Jugendarbeit 888,35 Euro und für unsere Partnergemeinde Bagamoyo 125,00 Euro zusammen. Herzlichen Dank!
  • Bei der Verleihung des Pädagogischen Umweltpreises der Stadt Siegen erreichte die Ev. Kindertagesstätte Sohlbach-Buchen einen hervorragenden 2. Platz (Durchführung eines einjährigen Projekts “Nahrungsmittelproduktion / Umweltschutz / Nachhaltigkeit”) und ein Preisgeld von 200 Euro. Toll! Wir gratulieren den Kindern und dem Team um Juliane Nies.
  • Heilig Abend: Die Kollekte in den fünf Gottesdiensten betrug insgesamt 7.029,66 Euro (!); dafür noch einmal ein aufrichtiges Dankeschön! Hier die Vergleichszahlen (2013: 6.772,34 €; 2012: 6.765,54 €; 2011: 6.523,42 €).
  • Als Berufseinsteigerin nutzt unsere Jugendreferentin Dorines Dickel regelmäßige Treffen mit einem Mentor in Schwelm. Am Ende des “Mentorings” wird es ein Kolloquium geben, das mit der Befähigung zur Gemeindepädagogin einhergeht.
  • Unser neues Gemeindezentrum “mittendrin” an der Talkirche soll voraussichtlich am 20. September eingeweiht werden. Vom 18. Oktober bis 15. November wird sich dort im Rahmen der Ausstellung “Bilder von Eberhard Münch” dann eine Veranstaltung an die andere reihen!
  • Ein herzliches Dankeschön an die Fa. Mackenbach für die kostenlose neue Aufpolsterung der Stühle und für die neuen Flächenvorhänge im großen Saal des Gemeindehauses an der Talkirche!
  • Der 12. Weihnachtsmarkt rund um die Talkirche findet erneut am ersten Adventswochenende (27. bis 29. November) statt. Den Termin bitte heute schon vormerken!

Peter – Christian Rose