Kinderchor SINGSALABIM

Der Kinderchor „Singsalabim“ der Kirchengemeinde Klafeld-Geisweid besteht seit beinahe sechs Jahren und zählt ca. 30 Chormitglieder. Gerne singen die Chorkinder im Gottesdienst oder bei Gemeindeveranstaltungen. Jedes Jahr führen die jungen Sängerinnen und Sänger auch ein großes Musical auf. Anspruchsvolle Musicals wie `Die Hexe Backa Racka´(Lemmermann), `Ausgetickt- Die Stunde der Uhren´(Meyer) und `König Keks´ (Schindler) standen in den letzten Jahren auf dem Programm und wurden gemeinsam mit dem Kinderchor der Musikschule Wilnsdorf, den „Liederstrolchen“, auf die Bühne gebracht. Die Erarbeitung eines solchen Stückes macht allen sehr viel Freude und hilft in jeder Hinsicht auch, die Persönlichkeit zu entwickeln.

Der Kinderchor beim Unicef-Konzert "Damit Kinder leben können"
Der Kinderchor beim Unicef-Konzert “Damit Kinder leben können”

Im letzten Jahr beschäftigten sich die Kinder schwerpunktmäßig mit den Themen „Kinderarbeit“ und „Kinder in aller Welt“. Zwei große Benefizkonzerte wurden vorbereitet und durchgeführt. Im Mai letzten Jahres zugunsten von und in Zusammenarbeit mit Unicef in der Geisweider Talkirche, im Juni zugunsten der noch jungen Organisation „SSL- Stitching for school and Life“.

Der Kinderchor beim Unicef-Konzert "Damit Kinder leben können"
Der Kinderchor beim Unicef-Konzert “Damit Kinder leben können”

Hier war Zohra Soori Nurzad (Leiterin des Vereins) Kooperationspartnerin. Sie begleitete die Kinder intensiv während der Vorbereitung, erzählte von ihrem Projekt für Witwen und Waisen in Afghanistan und war mit dem kompletten Vereinsteam und einem Stand mit afghanischen Handarbeiten bei der Aufführung in der Rudersdorfer Adolf-Sänger-Halle beteiligt.

Die Kinderchöre führten im Rahmen dieser beiden Konzerte das Musical „Damit Kinder leben können“ von Siegfried Fietz und Daniela Dicker auf.

'König Keks 2013'
‘König Keks 2013’

Die umfassende Beschäftigung mit dieser Thematik und die Zusammenarbeit mit den beiden Organisationen waren für Kinder und Mitarbeiter ein tief greifendes Erlebnis, das sicher noch lange in den Köpfen aller Beteiligten nachklingen wird.

Chorfreizeit in Föckinghausen 2014
Chorfreizeit in Föckinghausen 2014

Ein weiterer Höhepunkt im Laufe eines Kinderchorjahres ist die jährliche Chorfreizeit in Föckinghausen. Hier werden die kleinen SängerInnen mit viel Singen, aber auch Spaß, Sport und Spiel auf die jeweiligen Musicalaufführungen vorbereitet.

In diesem Jahr wird das Musical „Max und die Käsebande“ von Peter Schindler erarbeitet. Die Aufführungen finden am 13. und 14. Juni 2015 statt.

Die Chorkinder und ihre Chorleiterin Andrea Stötzel freuen sich über jedes neue Chormitglied.

Wer also Lust hat zu singen, mit fröhlichen Liedern zur musikalischen Gestaltung von Gemeindegottesdiensten beizutragen, mindestens sechs Jahre alt (jung) ist, ein bisschen Bühnenerfahrung sammeln und viel Spaß mit anderen Kindern haben möchte, die oder der melde sich gerne bei Kantorin Andrea Stötzel (Tel. 0271/86258).

Geprobt wird dienstags von 17:30-18:30 Uhr in der Wenschtkirche.