Kurz notiert März / April 2020

Helga Hoffmann und Annemarie Klein flogen am 13. September als Vertreterinnen des Kirchenkreises Siegen nach Tansania, um an der Einweihung des Magdalena-Kröber-Hostels teilzunehmen. Dort wird Mädchen und jungen Frauen, die weit entfernt von ihrem Elternhaus eine Sekundarschule besuchen, eine günstige und sichere Unterkunft geboten. Magdalena Kröber war 20 Jahre lang im Partnerschaftsausschuss unserer Kirchengemeinde sowie im Kirchenkreis tätig; sie hat in unserer Partnergemeinde Bagamoyo die KILWAG-Gruppe, ein Hilfsprogramm für Frauen, aufgebaut. Am 30. März 2013 verstarb sie im Alter von 79 Jahren.

Hannjost Völker hat seine Mitwirkung in unserem Diakonie-Ausschuss aus persönlichen Gründen zurückgezogen. Wir danken ihm für sein Mittun und wünschen ihm auch weiterhin Gottes Segen!

Wie Sie alle wissen, feierte unser Chor Wegweiser am 10. November mit einem mitreißenden Konzert seinen 40. Geburtstag. Vom Spendenerlös wurden in einem Gottesdienst in der Siegener Erlöserkirche 1.200 Euro an das Ev. Hospiz übergeben. Burkhard Kölsch, der Leiter der Einrichtung, freute sich und dankte den Chormitgliedern um Jochen Schnutz für die großzügige finanzielle Unterstützung.

Mit Musik, Tanz und Talk hat das ev. Hilfswerk “Brot für die Welt” sein 60-jähriges Bestehen in Westfalen gefeiert. Zu der Festveranstaltung unter dem Thema “Hunger nach Gerechtigkeit” waren mehr als 300 Gäste nach Münster gekommen, unter ihnen unsere Präses Annette Kurschus.

Christine Albertin und Jutta Winchenbach, beide in unserer Kirchengemeinde bestens bekannt, haben ihr Amt als Verteilerinnen von GEMEINDE JETZT aufgeben müssen. Wir danken ihnen für ihren selbstlosen Einsatz und ihren treuen Dienst in den vergangenen Jahrzehnten! Trotzdem müssen unsere Gemeindeglieder in der Hofbachstraße und Am Sammetshain zukünftig nicht auf unseren Gemeindebrief verzichten; denn mit Anna Maria Schäfer haben wir eine Nachfolgerin gefunden. Auch ihr ein herzliches Dankeschön für die Bereitschaft, in diesem Bereich ehrenamtlich mitwirken zu wollen!

Mit 2.090 Personen waren die fünf Gottesdienste an Heilig Abend in unseren beiden Kirchen sehr gut besucht! Hier ein paar Vergleichszahlen: 1.844 (2018), 1.950 (2017), 2.033 (2013), 2.103 (2012) und 2.318 (2008).  

Vorankündigung: Die Erwachsenenbildung im Ev. Kirchenkreis Siegen bietet am 9. Mai 2020 in der Veranstaltungsreihe zum Kirchenbau im Siegerland unter dem Motto “Kein Raum wie jeder andere” eine Besichtigung der Talkirche an. Sie findet von 16.00 – 18.30 Uhr statt; die Leitung hat Pfrn. Anne Christin Brahms. Die Veranstaltung ist kosten- und anmeldefrei.

                                                                                                                              Peter-Christian Rose