Kurz notiert Juli/August 2015

Überraschender Besuch aus Bielefeld: Präses Annette Kurschus, von 1993 – 1999 Pfarrerin in unserer Kirchengemeinde, nahm am Karfreitag am Abendmahlsgottesdienst in der Talkirche teil.

Herzlichen Dank: Die Kollekte in den Gottesdiensten von Gründonnerstag bis Ostermontag betrug 2.020,77 Euro.

Verspätet: Das Ergebnis der letzten Adventssammlung wurde uns von der Diakonie in Südwestfalen leider erst am 11. April gemeldet. Friedhelm Bäcker: ” In der Kirchengemeinde Klafeld wurden insgesamt 2.831,00 € gespendet; das sind genau 289,00 € weniger als bei der Adventssammlung 2013.” Trotzdem allen Spenderinnen und Spendern ein aufrichtiges Dankeschön!

Harmonisches Treffen: Am 20. April war der Frauen Abendkreis Setzen beim Mütterkreis Tal zu Gast. Neben einem üppigen Büfett und schönen Gastgeschenken gab es ein tolles Unterhaltungsprogramm mit lustigen Geschichten und einem Sketch.

Alu-Sortier-Aktion: Am 25. April konnten 225 kg der Wiederverwendung zugeführt werden. Erlös: 270,00 Euro. Herzlichen Dank für das beispielhafte Engagement!

Enorme Hilfe: Die Mitglieder unseres Diakonieausschusses bedanken sich noch einmal bei Nadine und Jörn Ackerstaff, Marion Bäcker, Marlies Crepon, Edith und Wolfgang Dirlenbach, Paul-Heinrich Groos, Hans Kölsch, Ulrike Rose, Elke Schwandt und Ursula Stutte. Sie haben Ende April mitgewirkt, als Flyer und Überweisungsträger für die Sommersammlung in die 5.200 Exemplare von “GEMEINDE jetzt” eingelegt wurden.

20 Jahre Ev. Hospiz Siegerland: Die Feierstunde anlässlich des Jubiläums fand am 28. April um 19 Uhr in der Erlöserkirche in Siegen statt. Burkhard Kölsch, der Leiter der Einrichtung, hielt zum Thema “Vom Sterbehaus zum Retter in der Not?” einen hörenswerten Vortrag.

2. Juni: Vor genau 25 Jahren wurde Pfr. Karl-Hans Köhle im Paderborner Dom zum Priester geweiht. Wir gratulieren und wünschen ihm für sein weiteres Wirken im hiesigen Pastoralverbund Gottes reichen Segen!

So Gott will: Am 1. Juli kann Pfr. i.R. Harald Mühlbach in Weidenau seinen 85. Geburtstag feiern. Einen ausführlichen Artikel über unseren früheren Gemeindepfarrer (1968 – 1992) bringen wir in der nächsten Ausgabe von “GEMEINDE jetzt”.

Bitte weitersagen: Alfred Buß, von 2004 bis 2012 Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) und damit unmittelbarer Vorgänger von Annette Kurschus, hat zugesagt, die Predigt am 29. November im Rahmen unseres nächsten Weihnachtsmarktes zu übernehmen.

Bitte vormerken: Wegen des unerwartet guten Ergebnisses (141 Päckchen) hat unser Diakonie-Ausschuss angeregt, auch in diesem Jahr an der Weihnachtspäckchen-Aktion der Siegener Tafel teilzunehmen!

Peter – Christian Rose