B S W S B

 

Was ist eigentlich:

BSWSB ????

Zunächst einmal ist es lustig,
das sich diese Buchstabenkombination von vorne und von hinten lesen
lässt.

Hinter diesen Buchstaben verbirgt
sich:
Birlenbach – Schießberg – Wenscht
Sohlbach – Buchen
oder eben:
Buchen
Sohlbach – Wenscht – Schießberg – Birlenbach

Mit dieser Erklärung begrüßte
Pfr. Herbert Siemon 75 ehrenamtliche Mitarbeiter der Bezirke III
und IV, die zu einem Mitarbeiter-Abend ins Paul Gerhardt Haus geladen
waren. Eigentlich sollte diese Veranstatung bereits im Herbst des
letzten Jahres stattfinden, aber bedingt durch die Umstrukurierung
der Gemeindegrenzen Anfang 2005 und die Entscheidung in diesem Zusammenhang
verstärkt in Bereichen zusammen zu arbeiten, wurde dieser Abend
auf den 11. Februar verschoben und in unser neues Gemeindezentrum
in Sohlbach verlegt. Und da jedes Kind einen Namen haben muss,  beauftragten
wir unseren Kreativ-Direktor (raten Sie mal wer das ist ?) mit der
Namensfindung. Heraus kam: BSWSB.

Der Abend, beginnend mit einer
Andacht von Pfrn. Almuth Schwichow, in der es auch um Namen ging,
stand ganz im Zeichen des Kennenlernens. Nach einem gemeinsamen
Abendessen hatten die Mitarbeiter im Kleingruppen die Möglichkeit
sich auszutauschen und ihre Gruppen und Kreise vorzustellen.

“Wir werden in Zukunft näher
zusammen rücken müssen” so Pfr. Siemon zum Abschluss. Und das
taten dann auch alle, symbolisch fürs Gruppenfoto:
Sie rückten
näher zusammen vor dem Abendmahlstisch im Paul Gerhardt Haus, wobei
ich mir nicht ganz sicher bin, ob auch alle mit auf dem Bild sind.

Günter Gollos