Rückblick KiBiWo 2015

Die KiBiWo (Kinderbibelwoche) ist vorbei, und es war eine sehr bunte und kreative Woche. Die Josefgeschichte wurde vom 7. bis 12. April lebendig durch viele kreative Ideen von den Mitarbeitern, die sie wunderbar in den Kleingruppen umsetzten, erzählt und aufgeführt. Zum Beispiel wurden Traumfänger, Gips-Hände, Tafeln, Kerzen, Grasköpfe, Stofftaschen, Holztruhen, Pyramiden und anderes gebastelt oder dekoriert. Jeden Tag gab es einen thematischen Schwerpunkt, der jeden Morgen hervorragend von den ehrenamtlichen Mitarbeitern auf die Bühne gebracht wurde. Am letzten Tag wurde die Versöhnung von Josef mit seinen Brüdern groß in den Gruppen gefeiert, denn Gott meint es gut mit uns und will uns zusammenführen. Themen die vorkamen waren u.a. Familienstreit, zu lernen auch mal „nein“ zu sagen, wenn ich etwas nicht möchte und Versöhnung zu leben. Denn Versöhnung tut gut, so sagten es auch Jo und der Erzähler auf der Bühne am letzen Tag der Kinderbibelwoche.

Die KiBiWo war ein toller Erfolg mit gutem Wetter und einer Menge Kindern (80-90 Kids). Wir, das KiBiWo- Team und ich, möchten allen Spendern, Thomas Weber, der Technik, den Bastlern, dem Küchenteam und allen weiteren Mitwirkenden hinter oder auf der Bühne sehr, sehr herzlich danken. Ihr habt viel zu dem Erfolg der Woche beigetragen.

Vielen Dank!

Ihre Jugendreferentin Dorines Dickel

Bilder zur KiBiWo können Sie auf: https://jugend.kirche-klafeld.de/ unter “Bilder” finden.