Gemeindebüro

Das Gemeindebüro bleibt aufgrund des Coronavirus bis mindestens 19. April 2020 für Publikumsverkehr geschlossen.

Sie können uns aber telefonisch zu folgenden (erweiterten) Zeiten erreichen:

  • Montag bis Donnerstag jeweils von 9 bis 12 Uhr
  • Dienstag und Donnerstag von 14 bis 17 Uhr
  • ab April auch freitags von 8 bis 10 Uhr

In der Woche vom 30. März bis 03. April ist das Gemeindebüro telefonisch wegen Urlaub nur am Dienstag- und Donnerstagnachmittag zwischen 14 und 17 Uhr sowie am Mittwochvormittag zwischen 9 und 11 Uhr zu erreichen.

Ökumenisches Glockengeläut und Gebet um 19:30 Uhr

Ab sofort werden um 19:30 Uhr fast überall im Siegerland die Glocken der katholischen und evangelischen Kirchen jeden Tag für fünf Minuten läuten. Damit laden der Evangelische Kirchenkreis Siegen und das katholische Dekanat Siegen zum Gebet in Zeiten der Corona-Pandemie ein – jeder bei sich zu Hause und doch gemeinsam. Auch wenn aktuell die üblichen Gottesdienste ausfallen müssen, wollen die beiden großen Kirchen damit zeigen, dass sie für die Menschen da sind und dass Gemeinschaft in anderen Formen möglich ist. „Gemeinsam wollen wir beten für die an Corona erkrankten und verstorbenen Menschen und ihre Angehörigen, für das medizinische Personal, für unsere politischen Entscheidungsträger und dafür, dass Gott uns Mut und Zuversicht in diesen schwierigen Zeiten schenkt“, erklärten Superintendent Peter-Thomas Stuberg und Dechant Karl-Hans Köhle. Die Uhrzeit 20.30 Uhr ist bewusst gewählt: Kurz nach der „Tagesschau“ sind die Eindrücke und Nachrichten des Tages noch frisch im Kopf und das Bedürfnis, still zu werden, Fürbitte zu halten und im Gebet neue Zuversicht zu schöpfen, ist bei vielen Menschen vielleicht besonders groß.