Kurz notiert Juli/August 2017

Siegener Zeitung am Karsamstag, Seite 5 – “Der Wächter der Kirche”: Ein langer Bericht – dazu drei Fotos – über unseren Küster Jörn Ackerstaff und seine Aufgaben in unserer Kirchengemeinde.
Post aus Bielefeld. Von unserer Präses: “… Ich nehme das Osterfest dieses Jahres zum Anlass, Ihnen zu danken für Ihren Einsatz in unserer Kirche. Ich danke Ihnen, dass Sie trotz manchen Zweifels das Evangelium nicht verschweigen; dass Sie trotz mancher Müdigkeit an Ihrem Ort und auf Ihre Weise die Botschaft des Lebens weitertragen; dass Sie trotz allem, was dagegen spricht, mit Ihrem Reden und Tun dem Tod nicht das letzte Wort lassen. …”
Die 13. Siegerländer Kirchenexkursion führte die rund 40 Teilnehmer am 8. April diesmal zu den sieben Kirchen in den beiden Siegener Stadtteilen Weidenau und Geisweid, damit auch zur Wenschtkirche und zur Talkirche. Dort wurde auch das Turminnere erkundet. Die Exkursion unter der Leitung von Kreisheimatpfleger Dieter Tröps fand auf Einladung des Heimatbundes Siegerland-Wittgenstein statt.
Schon gesehen? Die große Wand an Kasse 1 im Lidl-Markt ziert eine Fototapete mit der Talkirche. Zu sehen ist die “Geisweider Seite” mit den Parkplätzen vom oberen Teil der “Kopfsteinpflasterstraße” her. Tolle Aufnahme!
Von Gründonnerstag bis Ostermontag fanden in unserer Kirchengemeinde sieben Gottesdienste statt. Dabei kamen genau 1.848,96 Euro Kollekte zusammen. Nochmals aufrichtigen Dank!
Die tolle Kinderbibelwoche endete am 23. April mit einem eindrucksvollen Gottesdienst, an dem 420 (!) Kinder und Erwachsene teilnahmen. In der Woche davor trafen sich jeden Morgen 110 Mädchen und Jungen sowie mehr als 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Bearbeitung des Themas “Mit Martin (Luther) auf Entdeckertour”. Wir danken unserer Jugendreferentin Dorines Dickel und ihrem eingespielten Team für das überaus große und lobenswerte Engagement vor, während und nach der KiBiWo. Chapeau!
Ausflug: Am 3. Mai fuhren 42 Mitglieder des Frühstückstreffs nach Saalhausen. Auf dem Programm standen ein gemeinsames Mittagessen, ein Spaziergang durch den wunderschönen, großen Park und ein gemütliches Kaffeetrinken. Da auch das Wetter mitspielte, waren alle rundum zufrieden.
UK (Unsere Kirche, Wochenzeitung für Siegen und Wittgenstein / 7. Mai 2017): Ein ausführlicher Artikel und ein 14 x 17,5 cm großes Foto über das 25-jährige Jubiläum des Männerkreises Hoher Rain und des Männergesprächskreises Oberholzklau füllten fast 50 % der Seite 19.
Wir brauchen unbedingt noch viele Ein-Euro-Geschenke für den nächsten Weihnachtsmarkt! Rufen Sie mich bitte an. Wenn gewünscht, komme ich auch zu Ihnen nach Hause, um die Gegenstände abzuholen. Ich bin unter der Rufnummer 8 81 81 zu erreichen. Schon jetzt vielen Dank für Ihre Bemühungen!

Peter – Christian Rose