“Mit den Kleinsten Gott entdecken…”

Beim Krabbelgottesdienst im November 2014 war Noah mit seiner Arche zu Gast

Mit den Kleinsten Gott entdecken ­– das ist das Ziel der Krabbelgottesdienste, die das Team um Pfarrer Boes regelmäßig am Sonntagnachmittag um 15:30 Uhr in der Wenschtkirche gestalten. Inzwischen nutzen dieses Angebot etwa 10 bis 15 Kinder mit ihren Eltern und Großeltern. Was brauchen die Kinder, was tut ihnen gut, wie erleben sie die Wirklichkeit, und welche Bedürfnisse haben sie? Das sind die Fragen, die leitend bei der Vorbereitung der Gottesdienste sind. Dabei ist ein fester Rahmen ganz wichtig. Etwas, das die Kinder immer wieder erkennen, wenn sie in den Gottesdienst kommen. So wird zu Beginn – nach dem Glockengeläut – immer das Lied „Es läuten alle Glocken“ gesungen. Und natürlich darf „Einfach spitze“ nicht fehlen, denn es ist spitze, dass die Kinder, ihre Eltern und Großeltern da sind. Dies soll damit zum Ausdruck gebracht werden. Und schön ist es zu sehen, wie die Kinder mitsingen. Sie kennen die Lieder und machen mit Freude mit.

Jeder Gottesdienst steht unter dem Thema einer biblischen Geschichte. In diesem Jahr waren es „Die Segnung der Kinder durch Jesus“, „Der Einzug in Jerusalem“, „Der Turmbau zu Babel“ und „Die Krönung Davids“. Im November 2014 war es „Arche Noah“. Die Geschichte um Noah und seine Familie wurde dadurch lebendig und erfahrbar für die Kinder, weil sie die Tiere in die Arche „verladen“ und natürlich auch wieder herausgelassen haben.

Keiner darf vergessen werden - die Kinder sorgen dafür, dass alle mitkommen.
Keiner darf vergessen werden – die Kinder sorgen dafür, dass alle mitkommen.

Als Erinnerung bekommen die Kinder immer eine Kleinigkeit mit – meistens etwas Selbstgebasteltes. Nach der Geschichte um Noah konnten die Kinder gemeinsam mit den Eltern einen Regenbogen ausmalen und ausschneiden. Viele wollen danach aber einfach nur spielen. Auch das ist kein Problem, denn nach dem Gottesdienst sitzen alle bei Kaffee, Kuchen und Kaltgetränken zusammen. Inzwischen braucht das Team auch nicht mehr allein für den Kuchen sorgen. Wie selbstverständlich bringt jeder etwas mit. Und diese entspannte Gemeinschaft spürt jeder sowohl im Gottesdienst wie beim gemeinsamen Beisammensein danach.

Auch im Jahr 2015 wird es wieder Krabbelgottesdienste geben. Der erste findet am 08.02.2015 um 15.30 Uhr in der Wenschtkirche statt. Neben diesen Terminen finden auch in den beiden Krabbelgruppen Gottesdienste für die Kleinsten statt. Traditionell zu Weihnachten und zum Sommerfest.

Zu den Gottesdiensten lädt das Team des Krabbelgottesdienstes Alexandra Kotthaus, Jessica Jung, Dagmar Schäfers, Angelique Breitenbach, Charlotte und Frank Boes herzlich ein. Nähere Informationen erhalten Sie bei Pfarrer Boes – Tel. 83589. Wir freuen uns, wenn Sie Interesse haben, mit Ihrem Kind vorbei zu kommen.

Team Krabbelgottesdienst