Kurz notiert Mai/Juni 2015

Erstmals in der jüngeren Geschichte unserer Kirchengemeinde konnte der Haushalt für das Jahr 2015 bereits am 21. Januar vom Presbyterium beschlossen werden. Ein herzliches Dankeschön an Finanzkirchmeister Hartmut Heinbach und das Kreiskirchenamt in Siegen! Wichtig: Wir schreiben wieder schwarze Zahlen.

Klimaschutzpreis 2014 der Stadt Siegen: Das “Evau” (Evangelisches Gymnasium) errang mit dem Klimastadtplan den 1. Preis und als Zugabe 600 Euro. Herzlichen Glückwunsch aus Klafeld!

Anlässlich des Auszugs der Studentinnen aus dem alten Pfarrhaus erreichte uns Ende Februar dieser Brief: “Liebes Presbyterium, wir möchten uns für die herzliche Aufnahme und gute Betreuung in diesem schönen Haus bei Ihnen bedanken. Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt und werden uns gern an diese Zeit zurückerinnern.” Beigefügt war ein vielteiliges süßes Dankeschön.

Das Porto wird gespart: Die Presbyterinnen und Presbyter betätigen sich weiterhin als Postbotinnen und Postboten. Die stellen Dankschreiben und Spendenbescheinigungen sowie die Unterlagen für die Sitzungen zu.

1. März – 18 Uhr – Wenschtkirche: Die 45. Guten-Abend-Kirche, erstmals mit Abendmahl. Pfr. Dr. Martin Klein vertrat seine Kollegin Almuth Schwichow. Toller Besuch: 195 Personen; knapp 430 € Kollekte für die neue Küche im GZ “mittendrin”. Zudem Ehrung von Organistin und Chorleiterin Mechthild Heide: Sie ist seit 30 Jahren bei “Kirchens” beschäftigt. Bei der musikalischen Gestaltung des Gottesdienstes wurde sie von Dorines Dickel (Querflöte) und deren Mutter Rosemarie (Klavier und Klarinette) unterstützt. Die nächste Guten-Abend-Kirche findet am 4. Oktober statt.

Unser Ausschuss zur Bewahrung der Schöpfung teilt mit, dass nach dem Bericht “Die 5. Tonne ist geschafft” in “GEMEINDE jetzt”, in “Unsere Kirche” (UK) und in der hiesigen Presse mehrere Leute angerufen und gemailt haben, um ihre Hilfe beim Alu-Sammeln anzubieten.

Der Öffentlichkeitsausschuss dankt den drei Nachwuchskräften Nikolas Genähr, Katrin Gonska und Salome Hess für ihre tollen Artikel in “GEMEINDE jetzt”. Weiter so!

Das nächste “Reformierte Gemeindeforum Südwestfalen” findet am 21. Mai (18 – 21 Uhr) im Ev. Gemeindehaus in Burbach, Nassauische Str. 3, statt. Das Thema: “Alles egal? – Was gilt in der ev. Kirche?” Die Referenten: Dr. Arne Kupke und Dr. Ulrich Möller. Herzliche Einladung!

Das am 26. Oktober 2014 abgesagte Gemeinschaftskonzert der Arge Nord (Chorverband Siegen) in der Talkirche wird am 25. Oktober um 17 Uhr nachgeholt. Bereits gekaufte Programme behalten ihre Gültigkeit. Nähere Auskünfte erteilt Gretel Haßler, die Leiterin der Arge Nord (Tel.: 8 70 68 99).

Peter – Christian Rose