Kurz notiert März / April 2019

Pfr. Dr. Martin Klein leitet bekanntlich unseren Ausschuss für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Neue Stellvertreterin wurde am 10. Oktober Annika Engelbert, unsere neue Jugendreferentin.

Presbyter Uli Veltzke hat das von Pfarrer Dr. Martin Klein mitgebrachte Kreuz aus Bagamoyo mit einem Sockel versehen, jetzt steht es auf dem Altar in der Talkirche und erinnert uns in jedem dort stattfindenden Gottesdienst an unsere Partnergemeinde im fernen Tansania.

Premiere: Den zweiten Abend der Ökumenischen Bibelwoche (20. November) gestalteten im Gemeindezentrum “mittendrin” unsere Trainees unter Begleitung von Annika Engelbert, Jugendpresbyter Jan Ole Greis, Vikar Jan Lübking und einigen ehrenamtlichen Mitarbeitenden. Die Veranstaltung wurde sehr gut angenommen.

Unsere katholische Nachbargemeinde St. Joseph feierte den 125. Weihetag ihrer Kirche, und zwar mit einer Messe, einem Empfang, einem gemeinsamen Mittagessen und einem “kabarettistischen Feuerwerk”. Das unter dem Patronat des heiligen Josef stehende Gotteshaus wurde am 8. November 1893 geweiht. In ökumenischer Verbundenheit senden wir viele Glück- und Segenswünsche nach Weidenau!

Zur Titelseite von “GEMEINDE JETZT” (Ausgabe Jan./Feb.), die sehr positiv aufgefallen ist: Beschriftung der Kugel: Gerlinde Panthel, Foto: Der Schreiber dieser Zeilen, Layout: Marc Höchst.

Ein viertel Jahrhundert bei der Kirche: Grund für ein herzliches Dankeschön von Verwaltungsleiter Oliver Berg (Kreiskirchenamt) und Superintendent Peter-Thomas Stuberg an Hella Jochum. 1993 begann sie als Gemeindesekretärin in unserer Kirchengemeinde. Im September 2008 wechselte sie dann in die Superintendentur nach Siegen. Auch von den Klafeldern herzliche Gratulation!

Am 28. Januar erhielt Präses Annette Kurschus von der Ev.-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster den Titel einer Doktorin der Evangelischen Theologie ehrenhalber (Dr. theol. h.c.). Die Universität würdigt damit ihre Verdienste für den Dialog zwischen Religionen und Gesellschaft. Wir gratulieren aufs Herzlichste! Pfrn. Annette Kurschus war von 1993 bis 1999 in unserer Kirchengemeinde tätig.

Herzlichen Glückwunsch nach Sohlbach: Die dortige Kita belegte beim “Pädagogischen Umweltpreis” der Stadt Siegen den hervorragenden 2. Platz – verbunden mit einem Preisgeld von 300 Euro!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Waldgenossenschaft “Hauberg Klafeld” für die zwei schönen Weihnachtsbäume, die zum Fest in der Talkirche und in der Wenschtkirche aufgestellt und geschmückt wurden. Dank auch an die Eheleute Hüttenhain in Langenholdinghausen für die Überlassung der drei kleineren Fichten, die mit siebzig roten Schleifen versehen, zur optischen Verschönerung unseres Weihnachtsmarktes beitrugen.

Unbedingt erwähnenswert: Irene Frevel, wohnhaft im Marienheim, hat uns eine Digitale Heimorgel (Viscount “Cantorum II”) für unser Gemeindezentrum “mittendrin” geschenkt. Wir bedanken uns auch von dieser Stelle ganz herzlich!

Peter-Christian Rose