Kurz notiert März / April 2018

Rund 120 Teilnehmer aus 16 hiesigen Männerkreisen versammelten sich am 11. November in der Ev. Kirche in Wilden; auch unsere Gemeinde war gut vertreten. Kreismännerpfarrer Christoph Dasbach nahm die Begrüßung vor. Es folgten eine Andacht von Pfrn. Rebecca Schmidt, Informationen aus der westf. Männerarbeit, ein Referat des ehem. Gemeindedirektors Karl Schmidt, das gemeinsame Mittagessen sowie ein Vortrag von Landesmännerpfarrer Martin Ureichel.

Pfarrer Rolf Christian Wangemann hat unseren Kirchenkreis verlassen und ist in seine Heimatstadt Nordhorn zurückgekehrt. 22 Jahre lang war er in der Telefonseelsorge Siegen tätig, die letzten sechs Jahre als Leiter der Einrichtung, in der “Ökumene gelebt wird”. Bis zur Wiederbesetzung der ev. Pfarrstelle hat der kath. Theologe Bernd Wagener die Leitung inne.

Die Telefonseelsorge Siegen wurde 1980 von den ev. Kirchenkreisen Siegen und Wittgenstein und dem kath. Gemeindeverband Siegerland / Südsauerland gegründet. Derzeit sind etwa 100 Ehrenamtliche in der Einrichtung aktiv; sie nehmen pro Jahr ungefähr 20.000 Anrufe entgegen.

Ein herzliches Dankeschön an Marga Kölsch und Marlies Crepon für das Binden der beiden Adventskränze und an die Waldgenossenschaft Niedersetzen für die Überlassung der schönen Weihnachtsbäume, die die Chorräume unserer Kirchen zierten!

Am 13. Dezember kam die Siegener Tafel, um die 85 Weihnachtspäckchen abzuholen, die bei der 4. Aktion zusammen gekommen waren. Pressesprecherin Sybille Klein und Martin Tigges bedankten sich bei Friedhelm und Marion Bäcker sowie bei Jörn Ackerstaff für die Unterstützung der “Tafel-Arbeit” vor den Festtagen.

Heilig Abend – Familiengottesdienst um 15.30 in der voll besetzten Wenschtkirche: Großen Anklang fand das Krippenspiel – dieses Mal mit den beiden Detektiven Sherlock Holmes und Dr. Watson – aus der Feder von Pfr. Dr. Martin Klein.

Das tolle Foto auf der Titelseite von “GEMEINDE JETZT” (Ausgabe Januar / Februar 2018) – die angestrahlte Talkirche während des dreitägigen Weihnachtsmarktes – stammt von Felix Breitweiser.

Rekordergebnis: Die Kollekte in den fünf Gottesdiensten am Heiligen Abend – mit insgesamt 1.950 Besuchern – betrug genau 7.912,52 Euro! Damit konnten wir zum vierten Mal in Folge die 7.000 Euro – Marke “knacken”. Allen Spenderinnen und Spendern ein aufrichtiges Dankeschön! Hier zum Vergleich noch die Zahlen der letzten vier Jahre: 2013 = 6.772,34 €; 2014 = 7.029,66 €; 2015 = 7.569,17 €; 2016 = 7.134,56 €.

Edi Dobesch, langjähriger Heimleiter des Marienheims, ist Ende Januar in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. In einer Feierstunde wurde er verabschiedet. Auch wir danken ihm für seinen stets engagierten Dienst und wünschen ihm Gottes Segen für den neuen Lebensabschnitt.

Flug nach Tansania: Vom 20. Juli bis 4. August werden 12 Frauen und Männer aus dem Kirchenkreis Siegen – darunter unser Pfarrer Klein – sowie eine Jugendgruppe aus Kreuztal und eine kleine Delegation aus dem Kirchenkreis Wittgenstein u.a. auch unsere Partnergemeinde Bagamoyo besuchen.

Peter – Christian Rose