Kurz notiert

 

 

  • Superintendent
    Peter-Thomas Stuberg führte am 23. November in einem öffentlichen
    Segnungsgottesdienst Beate Brinkmann als neue Schulleiterin
    des Evangelischen Gymnasiums in Weidenau ein.
  • Am selben
    Tag feierte die Grundschule in Birlenbach ihren 50. Geburtstag.
    Die Glück- und Segenswünsche unserer Kirchengemeinde überbrachten
    die beiden Presbyter Armin Gotthardt und Peter-Christian Rose.
  • Das Vaterunser
    ist das bekannteste Gebet in Deutschland. 94 % der Bundesbürger
    geben an, es zu kennen. Das Tischgebet “Komm, Herr Jesus,
    sei du unser Gast” (85,5 %) und der Kindervers “Ich
    bin klein, mein Herz ist rein” (82,9 %) folgen auf den
    beiden nächsten Plätzen.
  • Es hat sich
    herumgesprochen: Man kann auch im Kirchenladen “offenBar”
    in Siegen (Kölner Straße 8) wieder in die ev. Kirche eintreten.
    Davon machten jetzt zwei “Klafelder” Gebrauch. Herzlich
    willkommen in unserer Gemeinde!
  • Die letzte
    Presbyteriumssitzung im Jahr 2012 fand am 10. Dezember im Gemeindehaus
    Tal statt. Sie begann – nach altem Brauch – mit einem gemeinsamen
    Essen; jede/r hatte dazu etwas Leckeres von zu Hause mitgebracht.
  • Konfi-Projekt
    “Adventssingen” sechs Tage vor Heilig Abend: Zusammen
    mit den Konfirmandinnen Lena, Antonia und Julia besuchte ich
    Frau M. Inacker, Frau H. Vogel, Herrn O. Strack und Frau C.
    Haardt. Die kurzen Gespräche drehten sich um das Thema “Konfirmandenzeit
    früher und heute”.
  • Heilig Abend:
    Zu den fünf Gottesdiensten in unserer Gemeinde kamen 2.103 Kinder
    und Erwachsene. Die Kollekte betrug insgesamt 6.765,54 € (2011:
    6.523,42 €); dafür noch einmal herzlichen Dank!
  • Übrigens:
    Das Krippenspiel “So ihr nicht werdet wie die Kinder”
    in der Wenschtkirche wurde von Pfarrer Dr. Martin Klein geschrieben
    und inszeniert!
  • Hier die
    Zahlen der Gottesdienst-Besucher im  Jahr 2012. Talkirche
    (diesmal mit Kindergottesdienst): 10.095 (2011: 9.321). Wenschtkirche:
    7.767 (2011: 7.886); hier muss berücksichtigt werden, dass die
    Kirche im Sommer wegen Renovierungsarbeiten drei Wochen lang
    geschlossen war.
  • 13. Januar:
    Am Gottesdienst und am Empfang in Weidenau anlässlich der Verabschiedung
    von Pfarrerin Sabine Hastert nahmen von unserer Gemeinde Pfrn.
    Almuth Schwichow und Kirchmeister Hartmut Heinbach teil.
  • Einen Tag
    später erhielten wir ein Dankschreiben der Don Bosco Mission
    für den gespendeten Erlös des Martinszuges (1.186,01 €), der
    den Straßenkindern in Haiti zugutekommt.
  • Am 19. Januar
    feierte der Heidelberger Katechismus seinen 450. Geburtstag.

Peter
– Christian Rose