Treffen: PGR – Presbyterium

 

Treffen: Pfarrgemeinderäte
– Presbyterium

Zu ihrem jährlichen
Erfahrungsaustausch trafen sich das Presbyterium der evangelischen
Kirchengemeinde Klafeld und die Pfarrgemeinderäte von St. Joseph
(Weidenau / Geisweid) und St. Marien (Wenscht / Sohlbach-Buchen)
im Pfarrheim von St. Marien. Diese Begegnung dient jedes Jahr der
Vertiefung der ökumenischen Beziehungen und der Planung von gemeinsamen
Veranstaltungen.

Nach
einem Imbiss wurde die Schrift “Zeit zur Aussaat – Missionarisch
Kirche sein” vorgestellt. Die deutschen katholischen Bischöfe
hatten diese Schrift vor 10 Jahren veröffentlicht und die Christen
zu missionarischem Zeugnis in der aktuellen Gesellschaft ermutigt.
Pfarrgemeinderats- und Presbyteriumsmitglieder diskutierten über
die Inhalte des Schreibens und waren sich einig, dass missionarische
Pastoral immer eine einladende Pastoral sein sollte. Vereinzelte
Initiativen des Zugehens auf die Menschen heute in den Gemeinden
wurden vorgestellt: die “Guten Abend – Kirche”, diakonische
und caritative Unterstützung, Glaubenskurse, Glaubensevents, Offenheit
auch für Zweifel und Fragen, Warmherzigkeit in Gottesdiensten an
Eckpunkten des Lebens, ganzheitliche Erziehung in den konfessionellen
Kindertagesstätten, Angebote für Kinder und Jugendliche nach Kommunion,
Firmung und Konfirmation. Beide Seiten stimmten überein, dass es
heute eines christlichen Profils bedürfe angesichts der Herausforderung
durch die Gesellschaft und durch andere Religionen. Immer gehe letztlich
die Initiative zum Glaubensleben von Gott selbst aus, wenn die überzeugten
Christen auch so leben sollten, dass sie jederzeit nach dem Grund
ihrer Hoffnung befragt werden könnten.

Nach der angeregten
Diskussion kam es zur Veranstaltungsplanung: Nächste Ereignisse
sind die Kinderbibelwoche der katholischen Gemeinden in den Herbstferien
und die Bibelwoche für Erwachsene im November mit dem Gottesdienst
zum Buß- und Bettag, bei dem die katholischen Christen in die Talkirche
kommen.

KHK