Projekt Januar / Februar 2019

Diakonische Aufgaben in unserer Gemeinde

Es gibt viele Statistiken, die aufzeigen, wie reich unser Land ist. Es gibt aber auch einen Armutsbericht der Stadt Siegen. Und da ist Geisweid mit am meisten betroffen. Viele Frauen und Männer, viele Kinder und Familien “wohnen nicht auf der Sonnenseite des Lebens”. Das größte Armutsrisiko haben dabei Alleinerziehende, Arbeitslose, Geringqualifizierte sowie Seniorinnen und Senioren. Bei dieser letzten Gruppe existiert zudem noch eine hohe Dunkelziffer: Viele ältere Frauen und Männer schämen sich, die ihnen zustehenden Sozialleistungen in Anspruch zu nehmen.

Allen möchten wir aber auch weiterhin helfen. Obwohl wir hier in Klafeld ein relativ gutes Spendenaufkommen haben und jeden Sonntag in den Gottesdiensten mit dem Klingelbeutel für diakonische Aufgaben in unserer Gemeinde sammeln, könnte unsere Diakonie-Kasse eine zusätzliche Finanzspritze vertragen. Wenn Sie uns diesbezüglich unterstützen würden, wären wir Ihnen sehr dankbar!

Spenden können Sie auf das Konto der Ev.-Ref. Kirchengemeinde Klafeld bei der Sparkasse Siegen, IBAN DE85 4605 0001 0030 0748 76, mit dem Kennwort “Klingelbeutel” überweisen. Eine Spendenbescheinigung stellen wir Ihnen gerne aus; schreiben Sie dazu bitte auch Ihre Anschrift auf den Überweisungsträger.