Horizonte entdecken – da berühren sich Himmel und Erde

Ausstellung mit Werken des Künstlers

Eberhard Münch

vom 18. Oktober – 15. November 2015

in unserem neuen Gemeindezentrum “mittendrin”

 

Im Rahmen der Reformationsdekade heißt es in diesem Jahr “Bild und Bibel”. Im Kirchenkreis Siegen wird hierzu in Zusammenarbeit mit unserer Kirchengemeinde vom 18. Oktober bis zum 15. November im neuen Gemeindezentrum “mittendrin” an der Talkirche eine Ausstellung mit Werken des Wiesbadener Künstlers Eberhard Münch zu sehen sein. Die Präsentation der modernen sakralen Bilder wird begleitet von einem Mix aus verschiedenen Bildungsveranstaltungen und anderen kulturellen Höhepunkten.

Künstler Eberhard Münch
Künstler Eberhard Münch

Der Eröffnungsgottesdienst findet am Sonntag, 18. Oktober, um 10 Uhr in der Talkirche statt. Anschließend wird zur Vernissage und Besichtigung der Ausstellung geladen. Der Künstler wirkt an der Vernissage mit. Ihren Abschluss findet die Kunstausstellung am 15. November mit einem Gottesdienst zum Volkstrauertag um 10 Uhr und mit der Finissage, die um 11.15 Uhr beginnt.

Besichtigt werden kann die Ausstellung samstags von 10 – 18 Uhr und sonntags nach dem Gottesdienst von 11 – 13 Uhr sowie von 15 – 18 Uhr. An Werktagen ist die Ausstellung für Schulklassen, Gruppen und Kreise vormittags und nachmittags nach Anmeldung geöffnet. Angeboten wird eine pädagogische Begleitung sowohl für Jugendliche als auch für Erwachsene. Herzliche Einladung also vom 18. Oktober bis zum 15. November in die lichtdurchfluteten Räume unseres neuen Gemeindezentrums!

Schon jetzt können Gruppen und Kreise Ausstellungsbesuche buchen. Anmeldungen nehmen entgegen: Heike Dreisbach (Tel.: 0271/5004-275), Karlfried Petri (Tel.: 0271/5004-271) oder Marlies Moisel (Tel.: 0271/5004-282).

Wer sich schon im Vorfeld der Ausstellung einen Einblick in die Arbeiten von Eberhard Münch verschaffen möchte, wird fündig unter www.atelier-muench.de oder unter www.blog.atelier-muench.de. Außerdem gibt es weitere Infos auf der Homepage des Kreiskirchenamtes Siegen: hier

Begleitprogramm zur Ausstellung

 

Sonntag 18. Okt. – 10:00 Uhr

Gottesdienst in der Talkirche mit Superintendent Stuberg,

Beginn der Gottesdienstreihe mit Bildern aus der Ausstellung,

Vernissage mit Eberhard Münch um 11:15 Uhr

Dienstag 20. Okt. – 19:30 Uhr

Vortrag von Prof. Dr. Georg Plasger:

“Ist das biblische Bilderverbot überholt?”

Sonntag 25. Okt. – 10:00 Uhr

Gottesdienst in der Talkirche mit einem Bild aus der Ausstellung

Samstag 31. Okt. – Reformationstag

Sonntag 1. Nov. – 10:00 Uhr

Gottesdienst in der Talkirche mit einem Bild aus der Ausstellung,

Midissage um 11:15 Uhr

Dienstag 2. Nov. – 19:30 Uhr

Vortrag von Pfr. Dr. habil. Detlef Metz:

“Als der Streit um die Bilder die Kirche spaltete”

Sonntag 8. Nov.- 10:00 Uhr

Gottesdienst in der Talkirche mit einem Bild aus der Ausstellung

Freitag 13. Nov. – 20:00 Uhr

Konzert mit Judith und Charles Adarkwah – Eintritt: 5 €

Samstag 14. Nov. – 9:00 Uhr

Kreismännertag in der Talkirche mit Pfr. Ralf Bödeker

Sonntag 15. Nov. – 10:00 Uhr

Gottesdienst in der Talkirche zum Volkstrauertag

mit einem Bild aus der Austellung,

Finissage um 11:15 Uhr