Kurz notiert März / April 2016

Brechend voll war unsere Wenschtkirche am 3. Dezember anlässlich des Informationsabends der Stadt Siegen zur neu geplanten Flüchtlingsunterkunft in der ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule. Maximal 90 Menschen, nur Kinder mit ihren Eltern, sollen hier untergebracht werden. Am Ende der Veranstaltung trugen sich viele Frauen und Männer in die Listen für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer ein.

Wissen Sie eigentlich, woher die Litfaßsäule ihren Namen hat? Sie wurde von Ernst Litaß in Berlin erfunden; 1855 stellte man in der Stadt die ersten 100 Säulen auf. Auch im Foyer von “mittendrin” steht jetzt ein Exemplar, gestiftet von der Firma Bettenhaus-Raumausstattung Mackenbach. Aufrichtigen Dank!

3. Advent – Talkirche: Als Überraschungsgast weilte unsere ehemalige Pfarrerin Annette Kurschus unter den Gottesdienstbesuchern. Seit 2012 ist sie Präses der Ev. Kirche von Westfalen; im November 2015 wurde sie mit 118 von 125 Stimmen zusätzlich zur stellv. Ratsvorsitzenden der Ev. Kirche in Deutschland gewählt! Auch in der Talkirche konnte sie viele Glück- und Segenswünsche entgegennehmen.

Erstaunlich: Die Kollekte in den fünf Gottesdiensten am Heiligen Abend betrug insgesamt 7.569,17 Euro. Dafür noch einmal ein aufrichtiges Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender! Hier die Vergleichszahlen aus den Vorjahren (2014: 7.029,66 €; 2013: 6.772,34 €; 2012: 6.765,54 €; 2011: 6.523,42 €).

Zwei große Jubiläen im Gemischten Chor Birlenbach: Doris Bernhard und Walfried Utsch wurden am 14. Januar auf der Jahreshauptversammlung ganz besonders geehrt. Beide sind nämlich schon seit 65 (!) Jahren Mitglied. Auch von hier die herzlichsten Glückwünsche!

Machen auch Sie mit? Bei der jährlichen Fastenaktion? Sie begann an Aschermittwoch und geht noch bis Ostersonntag. In diesem Jahr sind wir alle eingeladen, den Klimaschutz und die Klimagerechtigkeit in den Mittelpunkt der Fastenzeit zu stellen.

Der Weltladen Siegen e.V. in Weidenau feiert sein 40-jähriges Bestehen. Die offiziellen Jubiläums-Aktivitäten sollen am 1. März, dem Datum der Ladeneröffnung im Jahr 1976, mit einer ganzseitigen Anzeige in der Siegener Zeitung gestartet werden. Schirmherr des Jubiläums ist Bürgermeister Steffen Mues.

Schon seit fünf Jahren weilt er nicht mehr unter uns. Am 29. März 2011 verstarb unser ehemaliger Presbyter (1988 – 2008) und Baukirchmeister (1996 – 2008) Herbert Solms im Alter von 70 Jahren. Anfang 2005 war er Mitbegründer des Bauteams. Wir alle wissen: Unsere Kirchengemeinde hat Herbert Solms viel zu verdanken!

Peter – Christian Rose